Dr. Falko Grube
Sie befinden sich hier: Meine Politik

2. Verlässliche Rahmenbedingungen und neue Impulse für die Wirtschaft

Magdeburg ist 2014 nicht umsonst zur dynamischsten Stadt Deutschlands gekürt worden. Zwischen 2001 und 2012 ist die Anzahl der IHK-Betriebe um mehr als 37% auf über 13.000, die Anzahl der Handwerksbetriebe um mehr als 16% auf über 2.400 gestiegen. Die Gewerbesteuereinnahmen haben sich im gleichen Zeitraum (von 44,5 Mio. EUR auf 89,5 Mio. EUR) mehr als verdoppelt. Im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur wurden seit 2001 ca. 1 Mrd. EUR investiert und damit 20.000 Dauerarbeitsplätze geschaffen bzw. gesichert.

Trotz dieser guten Entwicklung haben wir im Vergleich zu ähnlichen Städten in den alten Bundesländern noch einen Aufholbedarf, den wir in den nächsten Jahren mit vollem Optimismus angehen werden. Dazu braucht es auch von Landesebene Planungssicherheit und verlässliche Rahmenbedingungen für Unternehmen.

Wir haben im Koalitionsvertrag den Abbau der Bürokratie, den Ausbau der Vernetzung von Wissenschaft und Unternehmen, werden wir die Innovationskraft stärken und die möglichst vollständige Bindung und Kofinanzierung der EU- und Bundesmittel für diesen Zweck vereinbart. Zudem sollen stärker regionaler Wertschöpfungsketten gefördert werden.