Dr. Falko Grube
Sie befinden sich hier: Meine Politik

12. Otto schläft länger – Abschied vom „Land der Frühaufsteher“

Otto schläft länger – Abschied vom „Land der Frühaufsteher“

Wenn ich auf der Autobahn nach Sachsen-Anhalt fahre und diese hübsch-hässlichen Schilder lese „Willkommen im Land der Frühaufsteher“, denke ich jedes Mal: „Mich können die nicht meinen!“ Viele Menschen, mit denen ich darüber spreche, sehen das genauso, schließlich ist frühaufstehen für viele keine Frage der persönlichen Disziplin, sondern steht dafür, dass sie weit zur Arbeit pendeln müssen. Wer mag damit auch noch werben? Wir nicht!

Daher hat sich die SPD dafür eingesetzt, dass die Kampagne schnellstmöglich beendet wurde. Die Koalition arbeitet schnell. An den Autobahnen steht angesichts der historischen Bedeutung Sachsen-Anhalts nun: „Willkommen! Sachsen-Anhalt, Ursprungsland der Reformation.“