Dr. Falko Grube
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

08.03.2020, Allgemein

Internationaler Frauentag

Grube: Wirkliche Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau gibt es nach wie vor nur auf dem Papier – 8. März als gesetzlichen Feiertag wäre ein wichtiges Symbol

Am 8. März wird der „Internationale Frauentag“ gefeiert. „Auf dem Papier, in den Gesetzen scheint die Gleichstellung zwischen Mann und Frau vollendet. Schaut man in die Realität, sieht es anders aus“, erklärt dazu der Magdeburger SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Falko Grube.

Er verweist darauf, dass Frauen weniger Geld als Männer auch heute noch verdienen – generell und in gleichen Jobs – und seltener in Führungspositionen zu finden sind. „Das ist auch im 21. Jahrhundert ein strukturelles Problem.

Grube ist zudem besorgt, dass rechtspopulistische Kräfte den Frauen ihre Rechte wieder streitig machen wollen. „Das ist eine ungute und undemokratische Entwicklung. Ich bin froh, dass meine SPD seit 150 Jahren für Frauenrechte kämpft.“ Der SPD-Landesparteitag im Januar hatte beschlossen hat, den 8. März als gesetzlichen Feiertag einzuführen. „Das wäre ein wichtiges Symbol für die Frauenrechte.“

 

 

Zurück

Suche

Programm und Team der SPD Magdeburg zur Stadtratswahl 2019
SPD Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt
SPD-Stadtratsfraktion Magdeburg
Meine Stimme für Vernunft!